Thema Orte Personen
Staatsarchiv Wallis – Mediathek Wallis – Walliser Kantonsmuseen
Vous êtes ici > Aktuelles > Kulturagenda Wallis

Ausstellung Maria Ceppi: Insights

Das vielseitige Werk der Walliser Künstlerin Maria Ceppi (*1963), die in Visp geboren wurde und an Kunsthochschulen in Sitten und Paris studierte, umfasst zahlreiche Formen, von der Arbeit auf Papier bis hin zur monumentalen Installation. Das Kunstmuseum Wallis bewahrt seit 25 Jahren ausgewählte Werke und lässt somit an Ceppis erforschendem sowie experimentellem Schaffen teilhaben.

1985 trat sie erstmals im Kunstmuseum Wallis an die Öffentlichkeit und erhielt 2019 ein Stipendium von ArtPro Wallis für ihr Projekt "reVISITed": dieses ermöglichte ihr die Realisierung der Karmin-Skulptur, welche vom Kunstmuseum erworben wurde. Seit Beginn ihrer Karriere lässt sich die Künstlerin vom Alltagsleben inspirieren. Dabei verwendet sie unterschiedlichste Materialien wie Seife, Wolle, Metall oder Kunststoff und schafft damit eine neue, zugleich humorvolle und seltsame Sprache, die Geschichten am Schnittpunkt zwischen der Natur und dem Künstlichen sowie dem Individuum und dem Kollektiven erzählt.

Mehr Infos hier

© Maria Ceppi. Thomas Andenmatten

Kategorien

  • Bildende Kunst

Art der Veranstaltung

Ausstellung

Organisateur

Walliser Kantonsmuseen

Datum

  • Di, 05.04. - So, 06.11.2022

Adresse

Place de la Majorie
1950 Sion

Telefon 027 606 46 90

Reservierungsnummer 027 606 46 90

Webseite http://www.musees-valais.ch

ÖV Fahrplan

Lageplan der Infrastruktur

Powered by 
/boomerang
 - Gehostet auf dem wissenschaftlichen Netzwerk Wallis VSnet
Entrée du Valais dans la Confédération
Archives Cantonales, Michel Martinez Sion
Lens, 1930
Charles Dubost, Mediathek Wallis
Hyménoptères
Kantonsmuseum, 2012
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok