Thema Orte Personen
Staatsarchiv Wallis – Mediathek Wallis – Walliser Kantonsmuseen
Vous êtes ici > Aktuelles > Kulturagenda Wallis

Gewusst wie, ist Gold wert

Altes Kunsthandwerk. Die mittelalterlichen Truhen von Valeria in neuem Licht

Seit mehreren Jahren arbeitet das Geschichtsmuseum Wallis im Rahmen des Verbunds für mittelalterliche Kunst in den Alpen mit anderen Geschichtsmuseen der ehemaligen Gebiete der Grafschaft bzw. des Herzogtums Savoyen zusammen.

2013 realisierten die Museen von Genf, Annecy, Chambéry, Suse, Aosta und Sitten ein gemeinsames Publikationsprojekt über die Darstellung von Heiligen während des ausgehenden Mittelalters im östlichen Alpenraum. Jedes Museum befasste sich mit einer besonderen Thematik und präsentierte diese in einer Ausstellung. Das Geschichtsmuseum Wallis thematisierte aus diesem Anlass die Nutzung von Heiligendarstellungen als politisches Instrument.

Mehr Informationen: https://www.museen-wallis.ch/kantonsmuseen/ausstellungen.html

Kategorien

  • Weitere Kulturbereiche
    • Architektur / Kulturgut
    • Volkskunst / Kunsthandwerk

Art der Veranstaltung: Ausstellung

Zielpublikum: Für alle

Organisateur

Walliser Kantonsmuseen

Datum

  • 15.12 - 07.11.2021

Adresse

Château de Valère
Parking La Cible
1950 Sion

Lageplan der Infrastruktur

Powered by 
 - Gehostet auf dem wissenschaftlichen Netzwerk Wallis VSnet
Hyménoptères
Kantonsmuseum, 2012
Entrée du Valais dans la Confédération
Archives Cantonales, Michel Martinez Sion
Lens, 1930
Charles Dubost, Mediathek Wallis
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok